Mittels der Navy-Formel habe ich den Körperfettanteil (KFA) bestimmt. Einmal in der Woche wiege ich mich und messe den Bauchumfang. Neuerliche Bestimmung des KFA. 

Zu Beginn war der KFA über 45%, also trug ich fast 60kg Fett durch die Gegend. Im Verlauf von 2 Monaten reduzierte sich der KFA auf 41%, das sind nun fast 5kg Fett weniger. Mein Gewicht ging in dieser Zeit um mehr als 3 kg zurück.

Ich bewerte die Fettreduzierung als größeren Erfolg. Das Gewicht ist im Moment von etwas geringerer Bedeutung.

Wenn ich mich mal traue und auch Zeit finde, kommt hier ein Bild oder Video rein.

 

Ich mache

Ich sitze viel und lange vor dem Computer. Früher bekam ich häufig Nackenschmerzen und sogar Nervenentzündungen im Schulter- Nackenbereich. Nach ärztlicher Anweisung arbeite ich maximal 90 Minuten und nehme leichte Lockerungsübungen vor.

Ich mache 3, 4, 5 Liegestütze am Schreibtisch und schüttele etwas die Arme und den Kopf. Das kann man auch im Büro machen. Den Gang zur Toilette kombiniere ich mit der Übung für Gesäß- und Bauchmuskulatur. Muß ja nicht jeder zusehen und dann vielleicht blöde Kommentare abgeben.

Meine Übungen wiederhole ich mehrfach am Tag.